MW/KW-SUPER FÜR 12V-BETRIEB



Das Gerätchen arbeitet mit sog. Niederspannungsröhren für den Betrieb an 6 und 12V-Bordspannungen.
In den Fünfziger-Jahren wurde eine kleine Serie von speziellen E-Röhren entwickelt, die mit 6,3V beheizt wurden aber schon mit Anodenspannungen ab 6V arbeiteten. Diese kamen in den HF-Stufen von Autoradios zum Einsatz. Für Endverstärker und die Lautsprecherwiedergabe standen schon Leistungstransistoren zur Verfügung.
Diese Röhrenserie bestand aus den Typen ECH83, EBF83, EF97 und EF98. Später kam noch eine ECC86 für die Realisierung von UKW-Teilen hinzu.
Das von mir aufgebaute Gerät sollte eigentlich nur die Leistungsfähigkeit dieser Röhrenserie beweisen. Der Endverstärker ist, wie damals üblich, mit Transistoren bestückt.

 








Bauart Superhet
Wellenbereiche MW - KW
Röhrenbestückung ECH83, EF97, EBF83, EF98
Stromversorgung 12V DC  800mA







ZURÜCK